Bitcoin Cash, Monero, analiza cen BAT: 29 czerwcaNamrata 

Cena Bitcoina po raz kolejny spadła poniżej 9 tys. dolarów i odbiła się nieco powyżej 9,1 tys. dolarów. To załamanie było widoczne na rynku altcoinów i podobne ożywienie zostało odnotowane w czasie prasy.

Bitcoin Cash [BCH]

Rynek krypto walutowy odnotował wstrząs, a piąta co do wielkości moneta na rynku odnotowała stratę w powrocie. Po stałym popychaniu i ciągnięciu za sobą ceny, BCH wracał o 0,99% i nie odzyskał jeszcze siły po uderzeniu Czarnego Czwartku. Moneta została sprzedana po cenie 221,03 USD, opór zanotowano na poziomie 236,40 USD, a wsparcie zanotowano na poziomie 214,90 USD. Wykres uwypuklił słabnącą akcję cenową, na co wskazywał również Parabolic SAR.

Zgodnie ze wskaźnikiem, cena BCH wykazywała tendencję spadkową i zostało to zauważone przez markery, które ustawiały się nad świecznikami, gdy cena osłabiała się. Niedawno Bitcoin Trader zezwolił swoim użytkownikom na wysyłanie BCH pocztą elektroniczną. Korzystając z tej usługi użytkownicy mogą wysyłać dowolną ilość BCH za pośrednictwem poczty elektronicznej.

Monero, szesnasta co do wielkości moneta na liście CoinMarketCap, jest znana wśród użytkowników, którzy tęsknili za prywatnością. Jako, że na rynku pojawiła się z 38,29% w historii, moneta została wyceniona na 62,61$, opór 70,01$, a wsparcie 59,69$. Pomimo tendencji wzrostowej, cena monety przesunęła się do niższego punktu cenowego niż dzień wcześniej.

Ten niższy impet cenowy umożliwił zmienność na rynku XMR wraz z tendencją niedźwiedzią, jako linia sygnałowa ustawiona powyżej świeczników.

Oprócz niedźwiedziego okresu, Monero był w wiadomościach również z niewłaściwych powodów. Zgodnie z ostatnimi aktualizacjami, serwis informacyjny dla ruchu dżihadystycznego związanego z ISIS przyjął darowizny Monero po przejęciu darowizn BTC przez lata.

Token Basic Attention [BAT] znalazł się na 31. miejscu na liście CMC ze względu na jego limit rynkowy. Moneta powróciła jednak o 26,53% w stosunku do roku poprzedniego, czyli więcej niż niektóre większe pozycje. Ponieważ moneta była sprzedawana po cenie 0,2555 USD, bezpośredni opór pozostał na poziomie 0,2786 USD, a wsparcie wyniosło 0,2502 USD. Od czasu upadku moneta odnotowała znaczne ożywienie i presję nabywczą.

Według wskaźnika, Chaikin Money Flow [CMF] BAT znajdował się w strefie kupowania od połowy maja, ponieważ pozostawał na pozytywnym terytorium. Jednak linia sygnałowa gwałtownie się zanurza, a ruch poniżej 0 będzie wskazywał na presję sprzedaży na rynku. Moneta nadal trzymała się byczego progu, w czasie prasy. Rynek BAT odnotował w ostatnich tygodniach znaczny postęp, ponieważ wieloryby BAT zgromadziły żeton w dużych ilościach. Zgodnie z raportem, w ciągu 5 dni udało im się zgromadzić około 6% całkowitej podaży.

Analyste: les indications d’un couplage accru de Bitcoin (BTC) avec le marché boursier peuvent affecter la tendance à court terme de BTC

Bitcoin (BTC), premier actif cryptographique en termes de capitalisation boursière, a été pris dans une négociation latérale au cours des derniers mois.

Alors que Bitcoin Future consolide entre 9000 $ et 10000 $, il est devenu évident que ses acheteurs et ses vendeurs n’ont pas été en mesure d’écraser l’un ou l’autre de ces niveaux, laissant les investisseurs à la recherche de clarté. Plus tôt, la BTC a semblé avoir une force sous-jacente qui semble s’effondrer en une illusion de faiblesse alors que les volumes de négociation de la BTC diminuaient.

Il est intéressant de noter que les actions ont simultanément été liées dans le cadre de transactions latérales, car l’incertitude s’est heurtée au manque de clarté des investisseurs concernant la période pendant laquelle l’économie rebondira à sa position d’avant le coronavirus.

Au cours des derniers mois, il devient flagrant le couplage entre Bitcoin, le guide incontournable du cryptomarket et du marché boursier, les actions américaines en particulier

Au cours des dernières semaines, cette corrélation entre la BTC et le marché boursier est devenue incroyablement plus forte, ce qui a incité les investisseurs en crypto à suivre la trace de leurs homologues sur les marchés traditionnels. Ce supposé «mariage» laisse supposer que la CTB suivra de près les tendances du marché boursier.

Les données récemment publiées par la plateforme d’analyse Skew ont noté que l’actif phare de la cryptographie, Bitcoin et les actions américaines, le S&P 500, ont récemment vu une corrélation accrue. Une augmentation des niveaux de couplage a été observée depuis la mi-mai alors qu’elle a continué d’augmenter en juin.

Le Bitcoin (BTC) se négocie à 9137 $, en hausse de 1,50% au moment de la publication de cet article. Un cryptoanalyste part du principe que la corrélation accrue entre Bitcoin et S&P 500 peut entraîner la poursuite du déclin du premier actif cryptographique.

La tendance à court terme du bitcoin (BTC) pourrait être affectée par un couplage accru avec le S&P 500 menant à une baisse

Alex Krüger , un économiste bien connu cum cryptoanalyste a estimé que la corrélation entre le marché crypto et le marché traditionnel pourrait présenter Bitcoin à un déclin massif conduisant à des pertes importantes à court terme.

Kruger indique que l’amplitude du mouvement baissier peut atteindre 1 000 $. il a déclaré ceci:

«Crypto a de nouveau suivi les stocks au cours des dernières semaines. Les graphiques pour les grandes capitalisations semblent plutôt sombres. Je place une cote plus élevée sur un mouvement vers le bas BTC 500-1000 que sur un mouvement vers le haut 500-1000. Exposition longue réduite en conséquence. Je serais surpris que le 9K ne soit pas écrasé dans les prochains jours. »

Un autre analyste s’attend à ce qu’une baisse de 25% des prix récents de la BTC se négocie autour de 7000 $, tandis qu’un éminent analyste de la cryptographie, Tone Vays, s’attend à ce que la consolidation de Bitcoin persiste pendant des mois.

Quoi qu’il en soit, si la situation économique s’améliore et que le marché des actions rebondit, cette corrélation entre la BTC et le marché boursier peut inciter la BTC à reprendre une tendance haussière aux côtés du marché boursier.

Mike Novogratz y Matt Brown: Financial Advisor Space es el „Big Fat Pitch“ de Crypto

La adopción generalizada de las criptodivisas y la inversión en ellas ha sido, sin duda, el principal punto débil de las clases de activos durante años. Si bien en muchos aspectos las cosas han avanzado mucho, todavía hay bastante infraestructura que debe construirse para que la adopción generalizada y la inversión sean prácticas.

La audiencia más diversa hasta la fecha en FMLS 2020 – Donde las finanzas se encuentran con la innovación

A principios de esta semana, los Magnates de Finanzas informaron sobre una nueva asociación entre dos compañías que trabajan para hacer la criptografía más accesible a un grupo clave de inversores que a menudo son pasados por alto en el mundo de la criptografía: Los GenXers y los Baby Boomers, que juntos controlan casi el 80 por ciento de la riqueza de los Estados Unidos.

De hecho, Galaxy Digital Holdings Ltd., el banco mercantil de moneda cifrada fundado por el multimillonario Mike Novogratz, se ha asociado con la plataforma de inversiones alternativas CAIS para proporcionar a los asesores financieros un acceso racionalizado a los productos de inversión de Galaxy Digital Asset Management.

„Entendimos en Galaxy que no teníamos un alcance en el espacio de venta al por menor“, explicó Mike Novogratz, añadiendo que Galaxy invierte en una serie de carteras e intercambios que en su mayoría tratan con usuarios minoristas. Sin embargo, „mirando quién va a adoptar y quién necesita adoptar, el próximo código, y el próximo Bitcoin Up el espacio del asesor financiero es el ‚gran lanzamiento‘.“

La asociación, que también incluirá el acceso a recursos educativos que abarcan la cadena de bloques y los activos digitales, tiene por objeto la concienciación y el conocimiento de la cadena de bloques y los activos digitales en un momento crítico para los asesores financieros, que, según Galaxy y el CAIS, están experimentando un aumento de la demanda de los clientes de productos relacionados con la criptografía.

Recientemente, los Magnates de las finanzas se sentaron con Mike Novogratz y Matt Brown, fundador y director general de CAIS, para discutir la asociación y sus esperanzas de cómo podría transformar el panorama de la cripto-moneda.

Esta entrevista es un extracto de una conversación más larga con Matt Brown y Mike Novogratz. Ha sido editada para mayor claridad y extensión.

El espacio del asesor financiero es el „gran lanzamiento“ de Crypto

Mike Novogratz y Matt Brown describieron la asociación entre Galaxy Digital y CAIS como un matrimonio de intereses mutuos, para proporcionar a los asesores financieros más información y acceso a las criptodivisas y a Bitcoin.

 

De hecho, Novogratz cree que es importante llevar a los asesores financieros a la criptografía porque „la mayor parte de la riqueza en Estados Unidos está en manos de personas de 58 años“, continuó. „Está en manos de GenX y los baby boomers, no de los milenios y GenZ“.
Mike Novogratz, fundador y CEO de Galaxy Digital.

Cuando se trata de cripto, estos inversionistas de GenX y de la explosión demográfica „no se han apresurado todavía“, continuó Novogratz, añadiendo que „no creemos que vayan a apresurarse“. En cambio, „creemos que van a necesitar ser educados“ antes de que estén dispuestos a exponerse al espacio criptográfico.

Aquí es donde „el CAIS está perfectamente alineado con [Galaxy Digital]“, continuó. „Tienen una gran plataforma educativa, y su conectividad con este gigantesco grupo de asesores financieros que asesorarán sobre la mayor parte de la riqueza del país“.

En particular, en noviembre de 2019, Galaxy también creó dos fondos basados en Bitcoin llamados Galaxy Bitcoin Fund y Galaxy Institutional Bitcoin Fund, destinados a la „riqueza de América“, personas ricas de entre 50 y 80 años de edad que pueden haber sido cautelosas de invertir en criptografía en el pasado.
„El ritmo de los tambores alrededor del espacio [de la criptocracia y la cadena de bloques] ha ido en aumento.“

Matt Brown explicó que el viaje hacia la asociación comenzó cuando „nos conectamos [con la Galaxia] hace poco más de un año“.

„El enfoque [de Galaxia], la forma en que piensan sobre la infraestructura -la plomería, las tuberías, los controles, los balances- resonó realmente con nuestro enfoque“, continuó.

Y la asociación fue particularmente oportuna: „A lo largo de los años, el ritmo de los tambores alrededor del espacio [de la criptocorriente y la cadena de bloques] ha ido en aumento“, dijo Matt Brown.

„Como plataforma, siempre hemos tratado de ser complacientes con los temas y productos que nuestra comunidad quiere comprar, en gran medida, tenemos que ser agnósticos; no les decimos qué comprar, creamos un mercado donde pueden ir y conseguir lo que quieren“.

Matt Brown, fundador y CEO de CAIS.

De hecho, la plataforma del CAIS actúa como un mercado de dos caras que conecta a los asesores financieros con productos de inversión alternativos; en otras palabras, los asesores financieros pueden utilizar el CAIS para acceder a clases de activos financieros no tradicionales

Researchers in the Philippines track terrorist use of crypto-currency

A report published by the Philippine Institute for Research on Peace, Violence and Terrorism (PIPVTR) reveals that Islamic State (IS)-related terrorist groups in Southeast Asia have recently made their first transactions using crypto-currency.

According to the report released on 20 May, the funds are helping to finance regional terrorist groups such as the Jemaah Ansharut Dalauh and the East Timur Mujahideen in Mindanao.

Chinese police arrest 12 fake „Huobi officials

Coin Washing
The report detailed the use of crypto currencies in a money laundering operation, which had two phases according to the PIPVTR. The first was where crypto assets of „suspicious origin“ were made through unidentified exchanges. This „deliberately obfuscated“ the transactions and origins of the coins, making them difficult to trace.

The PIPVTR detailed the following with respect to the second phase, where the money laundering cycle ended:

„The second phase refers to an exchange of these cryptoactives for trust money which then returns the funds to the legal money cycle. In cryptomoney-only exchanges, these can be exchanged with each other“.

In the U.S. Congress, a new bill calls for an in-depth study of

  1. a recent survey
  2. pleaded not guilty
  3. go live in january
  4. blockchain-based network eos
  5. businesses are going remote
  6. make crypto payments faster
  7. proof of work
  8. conducted a blockchain trial
  9. product or asset tokens
  10. $20 million investment

in the country
The study warns that terrorist groups in Southeast Asia may trade in cryptomoney outside the supervision of regulatory institutions, which raises concern given the lax legal framework.

The institute calls on authorities to implement anti-money laundering and anti-terrorist financing procedures for crypto currencies because the system is fragile, and accuses the government of losing control of financial flows.

A digital euro has just been successfully tested at the Bank of France

Concerns about „anonymous cryptoactives“
The report cited the case of the 2017 siege of Marawi, where there were unconfirmed reports of private remittances and cash couriers with crypto-currencies helping to finance the terrorist groups involved. These reports were „largely ignored“ by the authorities.

PIPVTR also expressed concern about the increased use of „anonymous cryptoactives“, such as Monero (XMR), which facilitate the concealment of illegal activities.

Cointelegraph reported in March on a US ISIS supporter who was sentenced to 13 years for funding the terrorist organization using cryptomonies, including Bitcoin, in 2017.

However, Chainalysis, the analysis company Blockchain, released a report today that discredits numerous stories about terrorist groups using cryptomoney. The report says that many news stories on the subject were based on incorrect information.

XRP übertrifft Bitcoin auf Makroskala trotz der jüngsten Schwäche deutlich

2019 und die ersten Monate des Jahres 2020 waren für XRP schwierig. Die umkämpfte Kryptowährung verlor im vergangenen Jahr über 40% ihres Wertes, während sie derzeit nur ein Haar von dem Punkt an gehandelt wurde, an dem sie das neue Jahr begonnen hatte.

Diese Schwäche stellt lediglich eine Erweiterung dessen dar, was zum ersten Mal auftrat, als die Krypto den explosiven Schwung verlor, der sie Anfang 2018 auf Höchststände von knapp 4,00 USD brachte, wobei auf ihren Anstieg auf dieses Niveau ein beispielloser Rückgang folgte.

Trotz seiner Schwäche gegenüber USD und BTC in der Zeit nach diesem Crash übertrifft XRP Bitcoin in einem Makrozeitraum immer noch.

XRP ist in den Jahren 2019 und 2020 deutlich schlechter als Bitcoin

Die letzten paar Jahre waren für XRP nicht besonders gut, da der zuvor bullische Token einige extreme Schwächen aufwies. Im Jahr 2019 startete der Token mit 0,36 USD in das Jahr, bevor es im Laufe des Jahres zu unruhigen Preisbewegungen kam, die letztendlich dazu führten, dass er im Dezember 2019 auf Tiefststände von 0,18 USD fiel und das Jahr mit einem Rückgang von knapp 50% endete.

Dies steht in krassem Gegensatz zu Bitcoin, das den Handel im Jahr 2019 bei 3.800 USD startete, bevor es im Juni auf Höchststände von 13.000 USD stieg. Diese Rallye verlor kurz ihre Stärke, nachdem die Krypto diese Höchststände erreicht hatte, was dazu führte, dass die Kryptowährung der Benchmark sank, bis sie das Jahr bei rund 7.300 USD abschloss.

Trotz eines deutlichen Rückgangs von den Hochs im Juni konnte Bitcoin – im Gegensatz zu XRP – das Jahr knapp unter 100% abschließen.

Bitcoin

Dieser Trend ist über einen längeren Zeitraum auffallend unterschiedlich

Trotz der deutlichen Outperformance von Bitcoin gegenüber XRP in den Jahren 2019 und sogar 2020 kann dies nicht gesagt werden, wenn man die Bullenpreis-Preissenkung der beiden Kryptowährungen vor 2017 herauszoomt und vergleicht.

Ein beliebter pseudonymer Händler sprach kürzlich in einem Tweet über die beiden digitalen Assets und erklärte, dass XRP trotz seiner kurzfristigen Schwäche immer noch ein unglaublich leistungsstarkes Makro-Asset bleibt.

„Wenn Sie vor dem letzten Bullenlauf über BTC in XRP investiert haben, ist Ihre Inv. wäre derzeit 1,5-mal so viel wert wie ein BTC-Investor, der sich für BTC entschieden hat. Wenn Sie an der Spitze verkauft hätten, hätten Sie 10x mehr verdient. Sie werden jedoch weiterhin sehen, wie CT Inhaber für ihre „schreckliche Investition“ verspottet “, erklärte er.

Litecoin-Stiftung produziert Johnny-Knoxville-Horrorfilm

Die Litecoin Foundation fungierte als ausführender Produzent des Heavy-Metal-Horrorstreifens „We Summon the Darkness“.

Der Film wurde von der in Los Angeles ansässigen Filmproduktionsfirma und Litecoin Advocates Common Enemy sowie von Bitcoin Future produziert und am 10. April digital veröffentlicht.

Litecoin Foundation unter den ausführenden Produzenten für den Komödie-Horrorfilm

Am 13. April teilte sich die Litecoin Foundation den Trailer für einen satanischen Heavy-Metal-Horrorfilm mit komödiantischer Komödie, für den sie als ausführender Produzent fungierte. Das Logo der Stiftung ist im Vorspann des Trailers zu sehen.

Die Stars Alexandra Daddario und Amy Forsyth von „We Summon the Darkness“ sowie ein Auftritt von Johnny Knoxville sind ebenfalls zu sehen. Der Film hatte seine Premiere auf dem Fantastic Fest in Texas im September 2019 und wurde letzte Woche digital veröffentlicht.

Der Film wurde von Common Enemy, einer Produktionsfirma Jarod Einsohn und Kyle Tekiela produziert – wobei die Stiftung Tekiela zuvor als freiwilligen Mitarbeiter der Gemeinde Litecoin bezeichnet hatte. Drei der 11 Videos, die derzeit auf dem YouTube-Kanal von Common Enemy gehostet werden, werben für Litecoin (LTC) als Zahlungsmittel.

Mit Bitcoin Future Geld verdienen

Litecoin Foundation engagiert die Filmindustrie zur Förderung der Adoption

Die Litecoin Foundation arbeitet seit etwa einem Jahr im Stillen daran, in der Filmwelt präsent zu sein. Die Organisation sponsert das San Diego International Film Festival im Oktober 2019.

Festivalbesucher, die einen Sechs-Tage-Pass erwarben, erhielten Litecoin, das sie für Filme spenden konnten, die für die Vorführung bei der Veranstaltung akzeptiert wurden. Der Film, der die meisten LTC-Spenden sammeln sollte, würde den „Litecoin Foundation Award“ gewinnen und zusätzlich 1.000 Dollar in Litecoin erhalten. Guy Davies‘ „Philophobie“ gewann den Preis der Stiftung.

Der Schöpfer von Litecoin, Charlie Lee, erklärte: „Massenadoptionen erfordern zwei Dinge: Bewusstsein und Anwendungsfälle aus der realen Welt. Die Filmindustrie hakt diese beiden Kästchen auf überzeugende Weise ab“.

Lee fügte hinzu: „Litecoin hat das Potenzial, ein mächtiges Instrument für die Filmfinanzierung zu sein, und durch die Zusammenarbeit mit den kreativen und einflussreichen Menschen in diesem Raum haben wir die Möglichkeit, Litecoin Millionen von Menschen auf der ganzen Welt vorzustellen“.

Im Mai 2019 warb Anthony Mackie, der Schauspieler, der Hawkman in „The Avengers“ spielte, in einem von Vanity Fair veröffentlichten Video „Everything I Do In A Day“ für Litecoin.

Die jüngste Sammelklage könnte Binance Milliarden von Dollar kosten

Binance ist eine von mehreren großen Kryptowährungsfirmen, die in einer Reihe von jüngsten Sammelklagen genannt wurden. Wenn die Klagen für dieses globale Unternehmen nach Süden gehen, könnte dies Milliarden von Dollar kosten.

Sammelklage sucht neue Mitglieder

Roche Cyrulnik Freedman hat kürzlich elf Sammelklagen gegen einige der größten Namen im Kryptoraum eingereicht, darunter Binance. Um mehr über diese Fälle zu erfahren, sprach Cointelegraph mit Kyle Roche von Bitcoin Era, der seine Gründe für diese Rechtsstreitigkeiten mitteilte:

„Die wachsende Begeisterung für Bitcoin breitete sich auf dem Markt für erste Münzangebote (ICOs) aus, zu denen sich die Anleger in der Hoffnung strömten, das nächste Bitcoin zu finden. In den Fällen wird behauptet, dass Börsen und Emittenten gegen die Wertpapiergesetze von Bund und Ländern verstoßen haben. “

Er fügte hinzu, dass die Sammelklage neuen Mitgliedern offen stehe

„… die einen der Token gekauft oder an einer der als Beklagte genannten Börsen Geschäfte gemacht haben. Wir möchten, dass sich Investoren an uns wenden. “

Milliarden von Dollar auf der Linie

Laut einer anonymen Quelle, die mit der Sache vertraut ist, gab es „eine Methode zum Wahnsinn“. Anscheinend lag der Fokus auf „vorgeprägten“ Assets, nicht auf Kryptowährungen, die Mining einsetzen:

„Die meisten dieser Projekte [die vorgeprägte Token ausgestellt haben] sind immer noch ziemlich zentralisiert.“

Die Quelle zitierte auch eine Erklärung des Direktors William H. Hinman von der Abteilung für Unternehmensfinanzierung der SEC, in der er behauptete, dass Ether (ETH) möglicherweise kein Wertpapier sei, da es ausreichend dezentralisiert sei.

Dieselbe Quelle teilte uns mit, dass die Kläger damit rechnen, dass Rechtsstreitigkeiten 3 bis 4 Jahre dauern werden. Über mögliche finanzielle Schäden sprachen sie:

„Es ist schwer zu sagen, aber es könnte in Milliardenhöhe liegen, Binance allein hat Milliarden gemacht.“

In Schweden bei Bitcoin wird offen geredet

Binances Vergangenheit könnte zurückkommen, um sie zu beißen

Binance bietet derzeit 802 Handelspaare an, wobei die meisten verfügbaren Vermögenswerte ERC20 oder andere vorgeprägte Token darstellen. Im Jahr 2017 hat Binance seinen eigenen ERC20-Token BNB ausgegeben. Etwa zur gleichen Zeit führte Binance sein erstes Initial Exchange Offering (IEO) durch. Seitdem haben sie eine Plattform namens Binance Launchpad eingerichtet, die dieser Geschäftstätigkeit gewidmet ist.

Binance hat jedoch erst im Juni 2019 aufgehört, US-Bürger zu bedienen. Wenn also eines der zuvor verfügbaren Vermögenswerte von Binance rückwirkend als Wertpapiere eingestuft wird, haben die Kläger möglicherweise vor Gericht noch eine realistische Chance.

Binance Vs. Binance.US

Der bemerkenswerte Unterschied in der Herangehensweise von Binance.US an den US-Markt könnte möglicherweise in den Händen der Kläger liegen. Binance.US als in den USA ansässiges Unternehmen, das keine rechtliche Verbindung zu Binance hat. Als Unternehmen muss es den US-Bundes- und Landesregeln und -vorschriften vollständig entsprechen. Dies ist der Hauptgrund, warum Binance.US in mehreren Bundesstaaten immer noch keine Kunden bedient.

Darüber hinaus hat Binance.US ein Framework zur Bewertung des Risikos digitaler Vermögenswerte entwickelt. Eines der Hauptziele dieses Rahmens ist die Einhaltung von Gesetzen. Im Gegensatz zu Binance bietet Binance.US seinen US-Kunden nur rund 30 digitale Assets an.

Ernst & Young wird mit Blockchain sicherstellen, dass Sie keinen falschen Sake trinken

EY Japan, eine lokale Niederlassung der Big Four Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young, wird einen auf Blockketten basierenden Service namens „SAKE Blockchain“ einführen, der es Sake-Trinkern ermöglicht, gefälschte Produkte zu erkennen, berichtet Nikkei. Sie könnte auch zur Beseitigung von japanischen Obstfälschungen eingesetzt werden.

Sie wissen nicht, was Sie trinken

Sake ist das nationale alkoholische Getränk in Japan, das aus fermentiertem Reis hergestellt wird. Sein nationaler Export überstieg im vergangenen Jahr 23,4 Milliarden Yen (223 Millionen Dollar). Daher überrascht es nicht, dass Betrüger den asiatischen Markt mit gefälschtem Sake überschwemmen, um ein Stück von diesem Kuchen zu bekommen.

Blockchain SakeWir können keine gefälschten Produkte entdecken, ohne dass die Kunden sich erkundigen„, sagte eine der großen japanischen Brauereien.

Ein weiteres Problem besteht darin, dass die Sake-Händler nicht das erforderliche Temperaturniveau von fünf Grad einhalten. Daher erhalten diejenigen, die das Getränk außerhalb Japans konsumieren, nicht die Qualität, die sie erwarten.

Das System, das als „SAKE-Blockkette“ bezeichnet wird, liefert Informationen über die Qualität und Genauigkeit der Zutaten, den Standort der Brauerei und die Temperaturaufzeichnungen.

Blockchain und Lebensmitteltransparenz

Blockchain wird schon seit geraumer Zeit zur Erhöhung der Transparenz in der Lebensmittelversorgungskette eingesetzt. Wie von U.Today berichtet, hat der US-Einzelhandelsriese Walmart eine Partnerschaft mit IBM geschlossen, um seine Unternehmensblockkette Food Trust zur Verfolgung von Salatlieferanten und zur Verhinderung der Verbreitung von E. coli zu nutzen.

Im Oktober 2018 erwarb die Overstock-Tochter Medici Ventures auch eine 20-prozentige Beteiligung an einem Blockketten-Startup-Unternehmen VinX, das Weinfälschungen verhindern soll.

Zwei in Indien wegen Bitcoin Era Betrugs verhaftet

In Jaipur, dem größten Bundesstaat in Rajasthan, Indien, wurden zwei Personen festgenommen, die mit Bitcoin-Betrug in Verbindung stehen.

Ihre Namen sind Manoj Patel und Avika Mishra. Sie haben die Leute betrogen, indem sie sie angelogen haben, um Geld zu investieren und massive Renditen zu erzielen.

Ihre Website , die verwendet wurde, um Investoren in der Vereinbarung des Bitcoin-Handels zu täuschen, war ein großer Betrug, weil die beiden den Investoren sagten, dass sie vom Bitcoin-Handel profitieren würden, aber das Geld war wirklich für ihren persönlichen Gebrauch.

Ihre Verhaftung erfolgte, nachdem einer der Investoren die Bitcoin Era Betrüger den Behörden bekannt gegeben hatte

Die Polizei stellte fest, dass sie die ursprüngliche Website geschlossen hatte, und forderte die Anleger auf, in eine andere Bitcoin Era Website zu investieren, anstatt ihr Geld zurückzuerstatten. Sie gaben an, dass die beiden Bitcoin Era Betrüger Pläne hatten, naive Bitcoin Era Investoren zu erpressen und in ein fernes Land zu fliehen.

Derzeit ist nicht klar, wie sehr diese Investoren betrogen wurden.

Krypto-Betrüger kehren zurück

Es ist offensichtlich, dass Krypto-Betrüger ein Comeback machen. In den Jahren 2017 und 2018 haben Menschen Millionen an sie verloren.

Die Kriminellen nutzen ahnungslose Investoren, um schnelles Geld zu verdienen.

Die Verhaftung der Betrüger in Indien erfolgt wenige Tage, nachdem zehn Personen ebenfalls verhaftet wurden, weil sie einen Krypto-Betrug mit Sitz in Israel durchgeführt hatten.

Es wurde angenommen, dass die Betrüger Investoren mit Kryptowährungen in Höhe von mehr als 6,6 Millionen US-Dollar betrogen haben.

Die mutmaßlichen Kriminellen sollen rund 85 Menschen aus Frankreich, Belgien und Israel angezogen haben.

Diese Betrüger baten die Anleger, ihr Geld an gefälschte Unternehmen zu senden, von denen sie es über in der Türkei und in asiatischen Ländern eingerichtete Konten abheben würden.

Bitcoin

Da die Kryptowährung weiterhin floriert, werden auch die Betrügereien weiter zunehmen

Es kann auch vorkommen, dass die Sicherheit von Krypto-Börsen getestet wird.

Hacker sind auch eine Epidemie, die mit dem Marktanstieg zunehmen wird.

Investoren wird empfohlen, vor der Investition ihres Geldes gründliche Nachforschungen über ein Projekt anzustellen und auch wachsam zu sein.

Bitcoin-Preisrallye stockt bei Bitcoin Profit in Schweden

Bitcoin-Preisrallye stockt, da die Stiere um die 8,3K-Dollar-Unterstützung kämpfen

Nach drei Handelstagen in einer sich verengenden Spanne fiel der Bitcoin-Preis in Schweden unter die 8.300 $-Marke und stoppte bei 8.264 $, was leicht unter der Unterstützung von 8.300 $ und dem gleitenden 200-Tagesdurchschnitt (DMA) bei 8.200 $ liegt.

In Schweden bei Bitcoin Profit wird offen geredet

Zu Beginn des Tages twitterte John Bollinger, der Schöpfer des beliebten Bollinger-Bänder-Indikators, dass der jüngste Rückzug die schwedischen Anleger bei Bitcoin Profit nicht beunruhigen sollte. Bollinger sagte:

„Dies ist ein ‚logischer Ort‘ für $btcusd, um Unterstützung zu finden, einen Rückzug auf ein Breakout-Niveau und die mittlere BB.“

Kryptowährungsmarkt Wochenübersicht

Wie in der vorherigen Analyse erwähnt, gehen viele Händler immer noch davon aus, dass der Preis auf $8.200 fallen wird, wo Käufer, die den Dip kaufen wollen, angeblich warten. Derzeit zeigt der sichtbare Bereich des Volumenprofils (VPVR) einen Knotenpunkt mit hohem Volumen bei 8.200 $, an dem sich der 200-DMA befindet.

BTC USD Tages-Chart

Basierend auf der jüngsten Preisaktion könnten Händler, wenn der Bitcoin-Preis unter die 8.200 $-Marke fällt, einen Aufschwung an der 50-DMA bei 8.000 $ und unter diesen Punkt erwarten, der Preis bis auf 7.600 $ zurückgehen, was mit dem unteren Band des Bollinger-Band-Indikators übereinstimmt.

Im täglichen Zeitrahmen hat der gleitende Mittelwert der Konvergenzdivergenz (MACD) bereits die Signallinie unterschritten und eine rote (negative) Kerze auf das Histogramm und den Relative-Stärke-Index (RSI) gedruckt, der kurz davor steht, unter 50 zu fallen. Das Handelsvolumen bei Bitcoin Profit hat sich ebenfalls verlangsamt, und die Bollinger-Bänder sind nach wie vor breit, was auf einen weiteren Rückgang als wahrscheinlichstes Szenario hindeutet, wenn der Preis unter die 200-DMA fällt.

In dem kürzeren Zeitrahmen können wir sehen, dass die Bullen um die Unterstützung von $8.300 gekämpft haben und RSI und MACD sich schnell den überverkauften Regionen nähern.

Händler, die auf einen überverkauften Aufschwung setzen möchten, werden die $8.100 beobachten, wo sich die frühere absteigende Trendlinie des Kanals befindet. Darunter befindet sich der 200-DMA, der sich zwischen den 50% und 61,8% Fibonacci-Retracement-Levels bewegt.

BTC USD 6-Stunden-Chart

Wenn ein überverkaufter Aufschwung eine starke Reaktion hervorruft, die es Bitcoin ermöglicht, die 50-EMA-Händler zurückzufordern, werden sie beobachten, ob die $8.500 einen Widerstand darstellen. Oberhalb von $8.500 ist es möglich, dass der hochvolumige VPVR-Knoten bei $8.623 als schwieriger Widerstand fungieren könnte. Um den Aufwärtstrend wiederherzustellen, müssen Händler den Bitcoin-Preis über $8.800 und $9.134 drücken und halten.

Die Gesamtobergrenze des Kryptowährungsmarktes liegt jetzt bei 228,9 Milliarden Dollar und die Dominanzrate von Bitcoin liegt bei 63,3%. Die Mehrheit der Top-10-Altmünzen folgte der Preisaktion von Bitcoin, wobei Bitcoin SV (BSV) um 9,33 %, Bitcoin Cash (BCH) um 7,86 % und Litecoin (LTC) um 6,51 % gefallen ist.