Bitcoin-Preisrallye stockt bei Bitcoin Profit in Schweden

Bitcoin-Preisrallye stockt, da die Stiere um die 8,3K-Dollar-Unterstützung kämpfen

Nach drei Handelstagen in einer sich verengenden Spanne fiel der Bitcoin-Preis in Schweden unter die 8.300 $-Marke und stoppte bei 8.264 $, was leicht unter der Unterstützung von 8.300 $ und dem gleitenden 200-Tagesdurchschnitt (DMA) bei 8.200 $ liegt.

In Schweden bei Bitcoin Profit wird offen geredet

Zu Beginn des Tages twitterte John Bollinger, der Schöpfer des beliebten Bollinger-Bänder-Indikators, dass der jüngste Rückzug die schwedischen Anleger bei Bitcoin Profit nicht beunruhigen sollte. Bollinger sagte:

„Dies ist ein ‚logischer Ort‘ für $btcusd, um Unterstützung zu finden, einen Rückzug auf ein Breakout-Niveau und die mittlere BB.“

Kryptowährungsmarkt Wochenübersicht

Wie in der vorherigen Analyse erwähnt, gehen viele Händler immer noch davon aus, dass der Preis auf $8.200 fallen wird, wo Käufer, die den Dip kaufen wollen, angeblich warten. Derzeit zeigt der sichtbare Bereich des Volumenprofils (VPVR) einen Knotenpunkt mit hohem Volumen bei 8.200 $, an dem sich der 200-DMA befindet.

BTC USD Tages-Chart

Basierend auf der jüngsten Preisaktion könnten Händler, wenn der Bitcoin-Preis unter die 8.200 $-Marke fällt, einen Aufschwung an der 50-DMA bei 8.000 $ und unter diesen Punkt erwarten, der Preis bis auf 7.600 $ zurückgehen, was mit dem unteren Band des Bollinger-Band-Indikators übereinstimmt.

Im täglichen Zeitrahmen hat der gleitende Mittelwert der Konvergenzdivergenz (MACD) bereits die Signallinie unterschritten und eine rote (negative) Kerze auf das Histogramm und den Relative-Stärke-Index (RSI) gedruckt, der kurz davor steht, unter 50 zu fallen. Das Handelsvolumen bei Bitcoin Profit hat sich ebenfalls verlangsamt, und die Bollinger-Bänder sind nach wie vor breit, was auf einen weiteren Rückgang als wahrscheinlichstes Szenario hindeutet, wenn der Preis unter die 200-DMA fällt.

In dem kürzeren Zeitrahmen können wir sehen, dass die Bullen um die Unterstützung von $8.300 gekämpft haben und RSI und MACD sich schnell den überverkauften Regionen nähern.

Händler, die auf einen überverkauften Aufschwung setzen möchten, werden die $8.100 beobachten, wo sich die frühere absteigende Trendlinie des Kanals befindet. Darunter befindet sich der 200-DMA, der sich zwischen den 50% und 61,8% Fibonacci-Retracement-Levels bewegt.

BTC USD 6-Stunden-Chart

Wenn ein überverkaufter Aufschwung eine starke Reaktion hervorruft, die es Bitcoin ermöglicht, die 50-EMA-Händler zurückzufordern, werden sie beobachten, ob die $8.500 einen Widerstand darstellen. Oberhalb von $8.500 ist es möglich, dass der hochvolumige VPVR-Knoten bei $8.623 als schwieriger Widerstand fungieren könnte. Um den Aufwärtstrend wiederherzustellen, müssen Händler den Bitcoin-Preis über $8.800 und $9.134 drücken und halten.

Die Gesamtobergrenze des Kryptowährungsmarktes liegt jetzt bei 228,9 Milliarden Dollar und die Dominanzrate von Bitcoin liegt bei 63,3%. Die Mehrheit der Top-10-Altmünzen folgte der Preisaktion von Bitcoin, wobei Bitcoin SV (BSV) um 9,33 %, Bitcoin Cash (BCH) um 7,86 % und Litecoin (LTC) um 6,51 % gefallen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.