Bitcoin-Preisrallye stockt bei Bitcoin Profit in Schweden

Bitcoin-Preisrallye stockt, da die Stiere um die 8,3K-Dollar-Unterstützung kämpfen

Nach drei Handelstagen in einer sich verengenden Spanne fiel der Bitcoin-Preis in Schweden unter die 8.300 $-Marke und stoppte bei 8.264 $, was leicht unter der Unterstützung von 8.300 $ und dem gleitenden 200-Tagesdurchschnitt (DMA) bei 8.200 $ liegt.

In Schweden bei Bitcoin Profit wird offen geredet

Zu Beginn des Tages twitterte John Bollinger, der Schöpfer des beliebten Bollinger-Bänder-Indikators, dass der jüngste Rückzug die schwedischen Anleger bei Bitcoin Profit nicht beunruhigen sollte. Bollinger sagte:

„Dies ist ein ‚logischer Ort‘ für $btcusd, um Unterstützung zu finden, einen Rückzug auf ein Breakout-Niveau und die mittlere BB.“

Kryptowährungsmarkt Wochenübersicht

Wie in der vorherigen Analyse erwähnt, gehen viele Händler immer noch davon aus, dass der Preis auf $8.200 fallen wird, wo Käufer, die den Dip kaufen wollen, angeblich warten. Derzeit zeigt der sichtbare Bereich des Volumenprofils (VPVR) einen Knotenpunkt mit hohem Volumen bei 8.200 $, an dem sich der 200-DMA befindet.

BTC USD Tages-Chart

Basierend auf der jüngsten Preisaktion könnten Händler, wenn der Bitcoin-Preis unter die 8.200 $-Marke fällt, einen Aufschwung an der 50-DMA bei 8.000 $ und unter diesen Punkt erwarten, der Preis bis auf 7.600 $ zurückgehen, was mit dem unteren Band des Bollinger-Band-Indikators übereinstimmt.

Im täglichen Zeitrahmen hat der gleitende Mittelwert der Konvergenzdivergenz (MACD) bereits die Signallinie unterschritten und eine rote (negative) Kerze auf das Histogramm und den Relative-Stärke-Index (RSI) gedruckt, der kurz davor steht, unter 50 zu fallen. Das Handelsvolumen bei Bitcoin Profit hat sich ebenfalls verlangsamt, und die Bollinger-Bänder sind nach wie vor breit, was auf einen weiteren Rückgang als wahrscheinlichstes Szenario hindeutet, wenn der Preis unter die 200-DMA fällt.

In dem kürzeren Zeitrahmen können wir sehen, dass die Bullen um die Unterstützung von $8.300 gekämpft haben und RSI und MACD sich schnell den überverkauften Regionen nähern.

Händler, die auf einen überverkauften Aufschwung setzen möchten, werden die $8.100 beobachten, wo sich die frühere absteigende Trendlinie des Kanals befindet. Darunter befindet sich der 200-DMA, der sich zwischen den 50% und 61,8% Fibonacci-Retracement-Levels bewegt.

BTC USD 6-Stunden-Chart

Wenn ein überverkaufter Aufschwung eine starke Reaktion hervorruft, die es Bitcoin ermöglicht, die 50-EMA-Händler zurückzufordern, werden sie beobachten, ob die $8.500 einen Widerstand darstellen. Oberhalb von $8.500 ist es möglich, dass der hochvolumige VPVR-Knoten bei $8.623 als schwieriger Widerstand fungieren könnte. Um den Aufwärtstrend wiederherzustellen, müssen Händler den Bitcoin-Preis über $8.800 und $9.134 drücken und halten.

Die Gesamtobergrenze des Kryptowährungsmarktes liegt jetzt bei 228,9 Milliarden Dollar und die Dominanzrate von Bitcoin liegt bei 63,3%. Die Mehrheit der Top-10-Altmünzen folgte der Preisaktion von Bitcoin, wobei Bitcoin SV (BSV) um 9,33 %, Bitcoin Cash (BCH) um 7,86 % und Litecoin (LTC) um 6,51 % gefallen ist.

Ethereum 2.0 Testnet wartet auf die endgültige Version

Laut Danny Ryan, dem ETH 2.0-Koordinator, ist das Ethereum 2.0-Testnetz für mehrere Clients nur noch eine Versionsfreigabe vom Start entfernt.

In einer öffentlichen Erklärung sagte er, dass sie auf eine Reihe von Audits warten, von denen erwartet wird, dass sie „den ganzen Februar über stattfinden“.

Diese Ergebnisse werden nach Ansicht von Ryan zu einigen Änderungen führen, wobei zu diesem Zeitpunkt natürlich unklar ist, wie viel Arbeit diese Änderungen möglicherweise erfordern.

Diese Bitcoin Gemini Änderungen sollen in einer „Post-Audit-Version v0.11.0“ zusammengefasst werden, von der Ryan sagt, dass sie „Anfang März fallen“ wird

In der Zwischenzeit können sich einzelne Bitcoin Gemini Client-Testnetze gegenseitig überlappen und der vollständige Bitcoin Gemini On-Genesis-Block wird möglicherweise sogar gestartet. Der wichtigste Bitcoin Gemini Meilenstein ist jedoch wahrscheinlich die Version 0.11.

Wenn das hoffentlich im März herauskommt, werden Sie voraussichtlich drei Monate lang im Testnetz des Proof of Stake-Netzwerks in einer realistischen Emulation der Live-Version laufen.

Irgendwann wird dann mit der Veröffentlichung von v1.0 grünes Licht für den Start des Hauptnetzes gegeben.

„In dem beschriebenen Plan wäre eine v1.0 nur ein Nominalwert, um eine Produktionsfreigabe zu signalisieren“, sagt Ryan.

Der Zieltermin für den Start des Hauptnetzes wurde auf den 30. Juli 2020 festgelegt . Dies ist nicht bindend und stellt keine vollständige Frist dar. Ob das Netzwerk bis dahin gestartet werden kann, hängt von zahlreichen Faktoren ab, einschließlich der Prüfergebnisse.

Dennoch scheint es an dieser Stelle ein ziemlich realistischer Zeitplan zu sein, und Ryan erwähnt eine neue Phase 1.5 in der Serenity-Roadmap.

Wie Sie wissen, wird der Start des oben genannten Genesis-Blocks bis zum 30. Juli als sehr dummer Proof-of-Stake-Block veröffentlicht, der wenig bewirkt, aber die Blocküberschriften der aktuellen Proof-of-Work-Kette (PoW) validiert und Phase 0 zum Gerüst macht .

Bitcoin

In Phase 1 wird Speichersharding hinzugefügt, sodass Sie mehr Daten in der Kette erhalten können

Phase 1.5 ist nun der Transport des aktuellen PoW-Netzwerks in das PoS-Netzwerk, wobei die PoW-Kette dann als ziemlich nutzloses Duplikat verworfen wird.

Diese Phase 1.5 wird mit 0 bewertet, wobei andere Shards hinzugefügt werden müssen, wenn Phase 2 mit Abschluss des aktuellen Plans gestartet wird, auf den dann weitere Verbesserungen beim Sharding folgen.

Praktisch ist dies also wieder die ursprüngliche Roadmap, nach der der Proof of Stake zuerst herausgebracht und dann zerschmettert wurde, wobei der PoS-Start die Inflation vielleicht irgendwann im nächsten Jahr optimistisch auf 0,22% senkte.

Vieles ist noch im Fluss, aber Phase 0 wurde ausgebügelt und seine Einführung macht eine Top-Münze zum ersten Mal seit der Erfindung von Bitcoin zu einem dividendenberechtigten Vermögenswert.